Finanzierung der Betreuungsangebote des Wohnheims

Die Angebote der Einrichtung werden über Pflegesätze finanziert, die der Träger der Einrichtung mit dem Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie vereinbart hat. Die Anpassung der Entgelte erfolgt jährlich. Die Nutzer erhalten die Leistungen der Einrichtung über die Hilfegewährung der Eingliederungshilfe nach den §§ 53, 54 ff des SGB XII.

 

Weitere Fragen können gerne in einem persönlichen Gespräch beantwortet werden. Nehmen Sie dazu hier Kontakt auf.