Medizinisch berufliche Rehabilitation (RPK)

Teilhabe in Beruf und Alltag

Sie möchten nach einer psychiatrischen Erkrankung oder einer psychischen Krise zurück ins Berufsleben? Sie suchen nach einem Weg, erstmalig in das Berufsleben einzusteigen? Dann möchten wir Sie individuell dabei begleiten, hierfür die nötigen Wege zu entwickeln.

Seit 1991 engagieren sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, drohende bzw. manifeste Beeinträchtigungen zur Teilhabe am beruflichen und gesellschaftlichen Leben abzuwenden, zu mildern und zu beseitigen. Rehabilitandinnen und Rehabilitanden sollen in die Lage versetzt werden, Aktivitäten des Alltags und eine Erwerbstätigkeit (wieder) auszuüben.